Landeshauptstadt München

Neubau und Sanierung einer Grundschule

 

Ort der Baumassnahme:München Allach
Ausführungszeitraum:1995 - 1997
Bearbeitete HOAI Lph:Entwurf mit Fachbauleitung
Gewerkekurzbezeichnung:Allgemeine Elektroinstallation, Allgemeine Fernmeldeanlage

Detailbeschreibung

An den bestehenden Altbau wurde ein Neubau mit fünf Klassenzimmern, Fachräumen, Lehrerzimmern und Aula angebaut. Im Altbau wurden alle Räume generalsaniert. Im Laufe der Baumassnahmen wurde noch ein benachbartes altes Lehrerschulhaus umgebaut. Ebenso kam die Erschließung von zwei neuen Holzpavillons hinzu.
           
Die Regelung der Beleuchtungsanlage wurde tageslicht-abhängig gestaltet. Dies wurde mit einem „EIB“ System realisiert. Mit diesem System wurde auch die Verdunklungsanlage der Klassenzimmer gesteuert.

In der Aula wurde eine Beleuchtung vorgesehen, mit der auch Schulaufführungen in Szene gesetzt werden können.

In den Außenanlagen wurden formschöne Mastleuchten als Pausenhof-, Parkplatz- und Wegebeleuchtung eingebaut.

Bei den Fernmeldeanlagen wurde eine Brandmeldeanlage, Elektroakustikanlage, Gegensprechanlage, Antennenanlage sowie Telefon- und EDV-Verkabelung eingebaut.